› Lexikon› Links
















































Ich suche...


Nützliche Links

Einträge 1-15 von 100

1. Österreichisches Krebsforum

Krebserkrankte und deren Angehörige können sich in diesem Internetforum mit anderen Betroffenen in verschiedenen Unterforen über Krebsarten, Medizinisches, Therapien, Früherkennung, Vorsorge etc. austauschen und so zu für sie hilfreichen Informationen gelangen.
www.krebsforum.at

AKH Wien: Telefonhotline zum Thema Glücksspiel

Die Univ.Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Suchttherapie & -forschung am AKH Wien hat eine Telefon-Hotline zum Thema Glücksspiel eingerichtet, unter der Betroffene (und Angehörige) Rat und Hilfe finden:

Glücksspiel-Hotline: 0800 / 205242
Montag bis Freitag (werktags) von 8.00 bis 18.00 Uhr
- außerhalb der angegebenen Zeiten sind Nachrichten auf Band erwünscht
- in Akutfällen: Telefon: 40 400/3547

www.sucht-news.at/substanzungebundene_sucht/substanzungebund...

Alk-Info.com

„Alk-Info“ ist eine Internetplattform die sich an Menschen wendet, die an Alkoholismus erkrankt sind sowie an deren Angehörigen, Freunden, Bekannten und Kollegen.
„Alk-Info“ bietet Informationen zu diesem Thema in Form von Reportagen und Interviews.

www.alk-info.com

Alleinerziehen in Wien

Informationen und Tipps für Alleinerziehende:

ALLEINERZIEHEN - Erste Tipps, Beratungsstellen
RECHTLICHE GRUNDLAGEN - Betreffend Elternteil
RECHTLICHE GRUNDLAGEN - Betreffend Kind
RUND UMS GELD - Haushaltsplanung und Unterstützungen
JOBSUCHE UND ARBEIT - Vollzeit, Teilzeit, Wiedereinstieg
AUS- UND WEITERBILDUNG - Wer ist betroffen? Beratungssstellen
KINDERBETREUUNG - fallweise oder regelmäßig
FREIZEIT UND FERIEN - Tipps und Institutionen

www.alleinerziehen.at

Anlaufstellen in akuten Gewaltsituationen

"Besteht unmittelbare Gefahr, sollte unbedingt die Polizei gerufen werden, unter dem Notruf 133!

Unabhängig davon besteht für Frauen, die von Gewalt bedroht oder bereits betroffen sind, ein sehr engmaschiges Netz an rechtlicher und faktischer Hilfe.

Neben der rund um die Uhr mit Expertinnen besetzten und gebührenfreien Frauenhelpline Tel.: 0800 222 555, stehen Frauen die Fachberatungsstellen bei sexualisierter Gewalt sowie in Gewaltsituationen in der Familie oder im sozialen Umfeld die Gewaltschutzzentren/Interventionsstellen zur Verfügung. Frauenhäuser bieten von Gewalt bedrohten bzw. betroffenen Frauen und ihren Kindern auch einen geschützten Wohnraum.

Frauen und Mädchen, die von Zwangsheirat bedroht oder bereits betroffen sind, können Unterstützung, bei Bedarf auch Betreuung in einer geheimen Wohnung, durch den Verein Orient Express in Anspruch nehmen.

Ist eine Frau Opfer von Menschenhandel oder grenzüberschreitenden Prostitutionshandel findet sie Unterstützung bei der Interventionsstelle für Betroffene von Frauenhandel.

Für Migrantinnen, die die deutsche Sprache nicht bzw. nicht so gut beherrschen, gibt es einige auf Migrantinnen spezialisierte Beratungsstellen. Die Frauenhelpline 0800 222 555 bietet muttersprachliche Information und erteilt auch Auskunft über die am nächsten gelegene spezialisierte Einrichtung [...]"

Quelle: http://www.bmgf.gv.at 5.7.2016

www.bmgf.gv.at/home/Frauen_Gleichstellung/Gewalt_gegen_Fraue...

Anonyme Sexsüchtige Österreich

Die Anonymen Sexaholiker (AS) sind eine Gemeinschaft von Männern und Frauen, die miteinander ihre Erfahrung, Kraft und Hoffnung teilen, um ihr gemeinsames Problem zu lösen und anderen zur Genesung zu verhelfen. Die einzige Voraussetzung für die Zugehörigkeit ist der Wunsch, die Lüsternheit aufzugeben und sexuell nüchtern zu werden.

Wöchentliche Meetings finden in Wien, Graz, Innsbruck, Salzburg und Wr. Neustadt statt. Weiters gibt es in Wien einmal wöchentlich ein englisch-sprachiges Meeting. Für Angehörige von Süchtigen gibt es ebenfalls einmal pro Woche ein S-Anon Meeting.

www.anonyme-sexsuechtige.at

Anton Proksch Institut - Therapiezentrum zur Behandlung von Abhängigkeiten

Das Anton Proksch Institut wurde 1956 als «Stiftung Genesungsheim Kalksburg» unter der Schirmherrschaft des damaligen Sozialministers Anton Proksch gegründet und wird als Sonderkrankenhaus für Abhängige geführt.
www.api.or.at

Arbeitsvereinigung der Sozialhilfe Kärntens - AVS

Die Arbeitsvereinigung der Sozialhilfe Kärntens hat die Aufgabe, durch den Betrieb von Beratungs-, Therapie-, Förder-, Pflege- und sonstigen Hilfseinrichtungen, sowie durch entsprechende Öffentlichkeitsarbeit auf dem Gebiet der Mindestsicherung, der Behindertenhilfe, der Kinder- und Jugendhilfe, der Kinderbetreuung und des Gesundheitswesens, an der Umsetzung der Sozial-, Gesundheits-, und Bildungspolitik des Landes Kärnten aktiv mitzuwirken.
www.avs-sozial.at

Autonome Frauenberatungsstellen bei sexualisierter Gewalt

Website der autonomen Frauenberatungsstellen bei sexueller Gewalt gegen Frauen und Mädchen.
www.frauennotrufe.at/cms/index.html

Behandlung mit Antibiotika - Information für Patientinnen und Patienten (BMGF)

Auf dieser Seite des Gesundheitsministeriums finden Sie Infos zu folgenden Fragen:

-> Was sind Antibiotika?
-> Wie wirken Antibiotika?
-> Nebenwirkungen von Antibiotika?
-> Wann wirken Antibiotika?
-> Bevor Sie Antibiotika einnehmen!
-> Was ist bei der Einnahme von Antibiotika noch zu beachten?
-> Welche Bakterien sind gegen Antibiotika unempfindlich?

www.bmgf.gv.at/home/Gesundheit/Krankheiten/Antimikrobielle_R...

BMF: Glücksspiel & Spielerschutz - Beratung, Hilfe, Information

Spielen ist so alt wie die Menschheit. Hängt die Entscheidung ausschließlich oder vorwiegend vom Zufall ab, so sprechen wir von Glücksspiel. Auch wenn dieses für die meisten Menschen rein der Unterhaltung dient, so gibt es doch auch einige, für die Glücksspiel zum Problem werden kann.

Hilfreiche Informationen zum Thema Glücksspiel und Spielerschutz, Adressen von Spielerschutzeinrichtungen und Hilfsangeboten in ganz Österreich, außerdem ein Selbsttest ("Bin ich gefährdet?") und die Kontaktdaten der Spielerschutzstelle im Bundesministerium für Finanzen:

BMF - Stabsstelle für Spielerschutz
1030 Wien, Hintere Zollamtsstraße 2b
eMail: post.spielerschutz@bmf.gv.at

www.bmf.gv.at/steuern/gluecksspiel-spielerschutz/gluecksspie...

Borderline Plattform

Portal zum Thema Borderline für Deutschland, Österreich und die Schweiz
www.borderline-plattform.de

bulimie.at - Informations- und Erfahrungsaustausch für Betroffene

Auf www.bulimie.at finden alle, die am Thema Bulimie bzw. an Essstörungen interessiert, oder vielleicht selbst davon betroffen sind, Informationen und Stellen für professionelle Hilfe. Das dortige (moderierte) Forum dient Betroffenen außerdem zum Erfahrungsaustausch. Oft ist es schon eine große Hilfe zu wissen, dass man nicht alleine ist und es Leute gibt, die in einer ähnlichen Situation sind.
www.bulimie.at

Bündnis gegen Depression

In Österreich leiden derzeit mindestens 400.000 Menschen (5% der Bevölkerung) an einer behandlungsbedürftigen Depression. Mit der Gründung des Österreichischen Bündnisses gegen Depression und den geplanten Aktionsprogrammen soll die Diagnose und Behandlung depressiv erkrankter Menschen in Österreich verbessert werden, eine Veränderung des Bewusstseins in der Öffentlichkeit und Fachwelt gegenüber dieser häufigen und ernsthaften Erkrankung - somit auch eine Entstigmatisierung Betroffener -, als auch eine Vermeidung von Suiziden und Suizidversuchen erreicht werden.
www.buendnis-depression.at

Burgenländischer Landesverband der Selbsthilfegruppen (BLSHG)

Der Burgenländische Landesverband der Selbsthilfegruppen, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn gerichtet ist, bezweckt die Förderung und Unterstützung aller im Burgenland tätigen Selbsthilfe-Organisationen bzw. Selbsthilfegruppen sowie Behindertenverbände und –Organisationen. Der Verband ist parteipolitisch und konfessionell ungebunden.
www.selbsthilfe-landesverband-burgenland.at

Einträge 1-15 von 100



Sie sind hier: Links

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at