Selbsthilfe-OrganisationenSternenkind.info




Zurück zu allen Suchergebnissen

Links von Sternenkind.info


Bestatter können direkt mit dem Sozialamt verrechnen

Was wenig Bekannt ist: Bestatter können jedes einfache Begräbnis mit dem Sozialamt verrechnen!
Unabhängig davon, ob das Begräbnis im Auftrag des zuständigen Gesundheitsamtes oder im Auftrag der Angehörigen angeregt wurde.

ma40.sternenkind.info

Br. Klaus Schäfer SAC und seine Aktion Allen Menschen ein Grab

Br. Klaus Schäfer SAC und seine Aktion Allen Menschen ein Grab wurde in Deutschalnd gegründet und schlägt erste Wellen. Zahlreiche Bücher berichten über die Veränderungen im Umgang mit Kindern, welche während der Schwangerschaft, Geburt und kurz danach starben.
klaus-schaefer.sternenkind.info

Ein Licht geht um die Welt

Ein Licht geht um die Welt betrifft aus unserer Sicht zwei unterschiedliche Themen:

1. es geht um Generationsumkehr, wenn Kinder vor den (Ur-, Groß-) Eltern sterben. Jährlich am 2. Sonntag im Dezember werden Kerzen gezündet, Seit 2006 sind wir mit einer Gedenkfeier am Wiener Zentralfriedhof in der Halle 3 von 15 - 17 Uhr mit dabei, siehe auch http://worldwide_candle_lighting.sternenkind.info/

2. Zeitlich befristet überweisen wir alle über unsere Webseiten eingenommenen Gelder an eine von unseren Usern vorgeschlagene Einrichtung! Melden Sie uns Ihren Vorschlag!

kindern-licht-spenden.sonnenstrahl.org

Hilfe zur Selbsthilfe von A - Z zu Krankheits- & Gesundheitsthemen

Zielgruppe: Betroffene & Angehörige, welche zum ersten Mal von einer Diagnose die Kenntnis haben, z.B. das bei der Mutter Alzheimer diagnostitziert wurde. Wir bieten - neben Büchertipps auch Linklisten zu Webseiten genau zu diesem Thema an (zumeist auf der Selbsthilfegruppen - Ebene, also von Selbstbetroffenen und Angehörigen - welche über Ihren Umgang mit dieser Erkrankung berichten. Ziel: je besser Patienten und Angehörige informiert sind, desto leichter zu betreuende Patienten sind sie. Es kann nicht schaden, das Patienten bzw. Angehörige mehr Informationen einbringt als der behandelnde Arzt.
www.sonnenstrahl.org

Islam.sternenkind.info erklärt die islamische Sichtweise und den Umgang mit einem eben gezeugten Kind

Der Islam sagt: das eben gezeugte Kind ist ohne Seele = ohne Leben bis zum 120. Tag nach der Befruchtung.
Die Tötung eines ungeborenen Kindes ab 120 Tage nach seiner Zeugung wird als Mord gewertet, also verurteilt. Ausnahme: das weitere austragen des ungeborenen Kindes bringt die Schwangere in seelische wie körperliche Lebensgefahr.

lt. Islamischen Regeln ist für gläubige Muslime die Erdbestattung die einzig mögliche Bestattungsform. Die Feuerbestattung ist im Islam nicht zugelassen.
Am islamischen Friedhof in 1230 Wien gibt es Kindergräber.

islam.sternenkind.info

Sternenkind & pro-Life.info der röm. kath. Kirche

Die röm. kath. Kirche setzt sich auf seine Art & Weise mit Kindern von Empfängnis an um. So gibt es einen eigenen Muttersegen für die Zeit vor & nach dem Begräbnis.
roemisch-kath.sternenkind.info

Sternenkind.info

Wir bieten u.a. Hilfe zur Selbsthilfe für Angehörige und mitfühlende Freunde, deren Kind während der Schwangerschaft, Geburt und kurz danach starb.
Die wichtigsten Info in Kürze:
von Empfängnis weg dürfen Angehörige ihr verstorbenes Kind beerdigen (es besteht die Pflicht zur Bestattung durch Angehörige. Hinterfragungswürdig: Kliniken müssen sich an die Bestattungspflicht leider nicht halten, behauptet die MA 15 = das Wiener Gesundheitsamt.)
Jeder Bestatter kann ein einfaches Begräbnis dem Sozialamt (wie: MA 40) zur Verrechnung melden, da der Verstorbene selbst für seine Begräbniskosten aufzukommen hat (das gilt auch für mj. verstorbene Kinder oder für Kinder, welche während der Schwangerschaft, Geburt starben). Dabei kann das einfache Begräbnis auch von den Angehörigen in Auftrag gegeben werden!

www.sternenkind.info

Sternenkind.Info: Schwangerschaftsabbruch

Die vielleicht wichtigste Nachricht: von Empfängnis an können Angehörige den Auftrag bei einem Bestatter Ihrer Wahl als auch Klinikintern dem Arzt ihres Vertrauens gegenüber den Auftrag zur Beerdigung mitteilen, denn lt. Wiener Bestattungsrecht sind Angehörige zur Beerdigung verstorbene Familienmitglieder verpflichtet.

Wichtig ist, das der Arzt ihres Vertrauens möglichst vor dem Eingriff erfährt von Ihrem Bestattungswunsch, denn nur dann ist er dazu angehalten (aber nicht verpflichtet!), Ihr verstorbenes Kind um seiner selbst Willen einzeln zu erfassen und für die Abholung durch den Bestatter bereit zu halten.

schwangerschaftsabbruch.sternenkind.info





Zurück zu allen Suchergebnissen


Sie sind hier: Selbsthilfe-Organisationen

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung