News > OÖ: Aktuelle Pollenbelastung

am 27.4.2016
"Die Pollenwarndienste im Kepler Universitätsklinikum und in den Landeskrankenhäusern Vöcklabruck und Freistadt melden: Nach Durchzug einer Kaltfront ist im Alpenvorland und Donauraum mit dem Einsetzen der Gräserblüte, von Ampfer und Wegerich zu rechnen. Die Belastungen sind jedoch noch gering. Von Baumpollen dominieren Eiche und Buche, während die Blüte der Birken in den tieferen Lagen zu Ende geht. Im Mühlviertel, in den Randalpen und inneralpin halten dagegen noch mäßige, lokal auch stärkere, Birkenpollen-Belastungen an. In Siedlungsgebieten treten Platane, Rosskastanie und Walnuss als untergeordnete Allergene hinzu [...]"

Die gesamte Pressemeldung finden Sie unter dem nachfolgenden Link:

http://www.linz.at/presse/2016/201604_82734.asp
Quelle: Neues aus Linz vom 27.04.2016


Kommentare - Starten Sie die Diskussion

Loggen Sie sich ein, um diesen News-Eintrag zu kommentieren und Kommentare zu lesen
(Kommentare nur für ExpertInnen zugänglich).

Zum Login


Sie sind hier: News

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung