Links (3)


www.equalizent.com/suchtinfo

Barrierefreie Informationen zum Thema Sucht und Suchtprävention in der Österreichischen Gebärdensprache (ÖGS). Die Informationen gibt es sowohl zu substanzgebundenen Süchten - zum Beispiel Alkohol oder Kokain - als auch zu substanzungebundenen Süchten - zum Beispiel Glücksspiel. Das Institut für Suchtprävention (ISP) der Sucht- und Drogenkoordination Wien und equalizent, das Qualifikationszentrum für Gehörlosigkeit und Gebärdensprache, haben das Projekt gemeinsam umgesetzt.
www.equalizent.com/suchtinfo

Suchtprävention für Familien in Wien

Das Institut für Suchtprävention unterstützt Eltern und Erziehungsberechtigte sowie weitere Familienangehörige wie Großeltern, die in Wien leben, bei der Umsetzung suchtpräventiver Aktivitäten innerhalb der Familie.
sdw.wien/de/praevention/familie

Sucht- und Drogenkoordination Wien

Das oberste Ziel der Wiener Drogenpolitik lautet, dass so wenig Menschen wie möglich Drogen konsumieren und dass jene, welche davon nicht abzuhalten sind, so wenig Schaden wie möglich nehmen.
www.drogenhilfe.at

Alle Links anzeigen



Sie sind hier: ThemenFachgebiete

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at
Datenschutz-Erklärung