News > Tipp: Sonne und Hitze

am 6.7.2015
"Eine allzu große Einwirkung von Sonne und Hitze kann zu ernsten Gesundheitsstörungen führen. Durch das moderne Freizeitverhalten und durch die verdünnte Ozonschicht hat sich die Belastung der Bevölkerung mit UV-Strahlung und Wärme zum Teil erheblich erhöht, wobei Kinder und Säuglinge besonders gefährdet sind. Das Bundesministerium für Gesundheit bietet eine Reihe von Informationen zum Thema "Sonne und Hitze" und gibt Tipps und Empfehlungen wie Sie gut durch die heißen Tage kommen. [...]"

Den gesamten Artikel finden Sie unter folgendem Link:

http://www.bmg.gv.at/home/Schwerpunkte/Gesundheitsfoerderung...
Quelle: BMG Public Health Newsletter 06.07.2015



Kommentare - Starten Sie die Diskussion

Loggen Sie sich ein, um diesen News-Eintrag zu kommentieren und Kommentare zu lesen
(Kommentare nur für ExpertInnen zugänglich).

Zum Login


Sie sind hier: News

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung