News > Wiener Krankenhaus testet neues Verfahren bei Brustkrebspatientinnen, die eine Chemotherapie erhalten.

am 15.10.2015
"Haarausfall ist eine häufig unausweichliche Nebenwirkung bei Chemotherapie. Im St. Josef-Krankenhaus wird derzeit ein System getestet, mit dem die belastende Begleiterscheinung reduziert werden soll. Dabei wird die Kopfhaut vor, während und nach der Verabreichung von Zytostatika gekühlt. [...]"

St. Josef Krankenhaus , Ärzte Woche 42/2015
© 2015 Springer-Verlag GmbH

Den gesamten Artikel finden Sie unter folgendem Link:

http://www.springermedizin.at/artikel/49592-kuehle-temperatu...
Quelle: springermedizin.at-Newsletter 15.10.2015



Kommentare - Starten Sie die Diskussion

Loggen Sie sich ein, um diesen News-Eintrag zu kommentieren und Kommentare zu lesen
(Kommentare nur für ExpertInnen zugänglich).

Zum Login


Sie sind hier: News

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at
Datenschutz-Erklärung