News > Gesundheitsministerium: Suizidpräventionsportal geht online

am 9.5.2017
"Suizid ist sowohl bei Männern als auch bei Frauen bis zum 50. Lebensjahr eine der häufigsten Todesursachen. Von jedem Suizid sind mindestens drei bis fünf Angehörige unmittelbar betroffen. Das neue Österreichische Suizidpräventionsportal [www.suizid-praevention.gv.at] (http://www.suizid-praevention.gv.at/) bietet Informationen zu Hilfsangeboten für drei Hauptzielgruppen: Personen mit Suizidgedanken, Personen, die sich diesbezüglich Sorgen um andere machen und Personen, die ihnen nahestehende Menschen durch Suizid verloren haben. [...]"

Die gesamte Pressemeldung finden Sie unter dem nachfolgenden Link:

http://www.bmgf.gv.at/home/Presse/Pressemeldungen/Gesundheit...
Quelle: 09.05.2017 10:33 - Wien (BMGF)



Kommentare - Starten Sie die Diskussion

Loggen Sie sich ein, um diesen News-Eintrag zu kommentieren und Kommentare zu lesen
(Kommentare nur für ExpertInnen zugänglich).

Zum Login


Sie sind hier: News

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung