› Lexikon› Links









News > Druckfrisch: Das Wiener Selbsthilfegruppen-Verzeichnis 2019 ist da!

am 4.2.2019
Bezirksvorsteherin Ilse Pfeffer und die Wiener Gesundheitsförderung präsentieren das neu erschienene Wiener Selbsthilfegruppen-Verzeichnis 2019 in Hernals

Wien (OTS) - Die Bezirksvorstehung Hernals stand am Donnerstag, 31. Jänner 2019, ganz im Zeichen der Selbsthilfe. „Selbsthilfe auf einen Blick“ – das bietet das Wiener Selbsthilfegruppen-Verzeichnis. Es wurde auch heuer in enger Zusammenarbeit mit VertreterInnen von Selbsthilfegruppen aktualisiert und herausgegeben.

Selbsthilfegruppen leisten wertvolle emotionale Unterstützung für Betroffene und sind zu einer wichtigen Säule des Gesundheits- und Sozialwesens für alle Wienerinnen und Wiener geworden. Sie sind aus unserem Gesundheitswesen nicht mehr wegzudenken. Gerade in schwierigen Lebenslagen kann es gut tun, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und daraus neue Kraft für den Alltag zu schöpfen! Genau das bieten Selbsthilfegruppen Betroffenen.

Das neu erschienene Wiener Selbsthilfegruppen-Verzeichnis 2019 gibt einen Überblick über Kontaktdaten von 187 Wiener Selbsthilfegruppen zu 143 gesundheitsbezogenen Themen. Insgesamt sind rund 40.000 Wienerinnen und Wiener in über 260 Selbsthilfegruppen aktiv und beweisen täglich, wie sehr eigenes Engagement helfen kann.

Dr.in Ilse Pfeffer, Bezirksvorsteherin von Hernals, war nach der Präsentation des Verzeichnisses beeindruckt: „Mitglieder von Selbsthilfegruppen sind Expertinnen und Experten in eigener Sache und das zu den unterschiedlichsten Themen. Für die Arbeit der Selbsthilfegruppen, die auch in Hernals mit viel Engagement unseren Bezirk bereichern, möchte ich mich herzlich bedanken!“
Bestellen oder downloaden

Das Wiener Selbsthilfegruppen-Verzeichnis 2019 zeigt das vielfältige Selbsthilfe-Angebot in Wien. Es ist übersichtlich, leicht lesbar gestaltet und bietet über die Kontaktdaten zu Selbsthilfegruppen hinaus auch Informationen zu Gesundheitsberatungen in Wien sowie rund um das Thema Selbsthilfe allgemein.

Es liegt unter anderem in themenbezogenen Beratungsstellen, Bezirksämtern, Krankenhäusern, Apotheken und bei AllgemeinmedizinerInnen in Wien auf. Je schneller Informationen über dieses vielfältige und umfassende Angebot in Wien weitergegeben werden, umso früher kann betroffenen Menschen geholfen werden. Die Zusammenarbeit von ÄrztInnen, Krankenhäusern und Selbsthilfegruppen spielt dabei eine große Rolle. „Mit der Selbsthilfe-Unterstützungsstelle SUS Wien, als erste Anlaufstelle zum Thema Selbsthilfe, wollen wir einen wesentlichen Beitrag zur Vernetzung von Betroffenen, Angehörigen und MitarbeiterInnen im Gesundheits- und Sozialwesen leisten“, so Dennis Beck, Geschäftsführer der Wiener Gesundheitsförderung.

Das Wiener Selbsthilfegruppen-Verzeichnis 2019 kann ab sofort kostenlos beim Broschüren-Bestellservice der Wiener Gesundheitsförderung angefordert werden: Telefon 01 4000 76924 oder broschueren@wig.or.at. Auf www.wig.or.at ist das Verzeichnis auch online abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Gesundheitsförderung gemeinnützige GmbH - WiG
Franziska Renner
Leiterin Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 01/4000 76921
franziska.renner@wig.or.at
www.wig.or.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WIG0001

https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20190201_OTS0084/dru...
Quelle: OTS0084, 1. Feb. 2019, 11:13



Kommentare - Starten Sie die Diskussion

Loggen Sie sich ein, um diesen News-Eintrag zu kommentieren und Kommentare zu lesen
(Kommentare nur für ExpertInnen zugänglich).




Sie sind hier: News

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at

Datenschutz-Erklärung