News


"[...] (LK) Das Land Salzburg informiert seit der Zulassung des ersten Impfstoffes auf all seinen zur Verfügung stehenden Kanälen noch intensiver und umfassend über die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Ab 23. Februar wird das Angebot um eine Facette reicher. Expertinnen und Experten beantworten die wichtigsten Fragen der Salzburgerinnen und Salzburger rund um das Virus. [...]"

Die gesamte Pressemeldung finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: Salzburger Landeskorrespondenz, 18. Februar 2021

LR Eichtinger, Fidler: Info-Points in den Kundenservicestellen der Österreichischen Gesundheitskasse haben wieder geöffnet

St. Pölten (OTS) - Demenz ist für Betroffene und ihre Angehörigen eine enorme Herausforderung. „Mit den Angeboten des NÖ Demenz-Service wollen wir Betroffene und ihre Familien bestmöglich unterstützen und sie entlasten. Seit Anfang 2018 wurden bereits 1.017 individuelle Beratungen durchgeführt“, erläutert Landesrat Martin Eichtinger. Bei den kostenlosen, individuellen Beratungen helfen Demenz-Experten mit einschlägiger Ausbildung und langjähriger Erfahrung bei Problemen, geben Tipps, wie man Betroffene aktivieren kann oder üben mit den Angehörigen, wie sie mit Betroffenen umgehen können. Aufgrund der Corona-Maßnahmen finden die individuellen Beratungen zurzeit in erster Linie telefonisch und virtuell statt. Unter Einhaltung der aktuellen Sicherheitsmaßnahmen ist auf Wunsch aber auch ein Hausbesuch möglich.

In den Kundenservicestellen der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) sind auch wieder die Info-Points Demenz, also die Sprechstunden mit den Demenz-Experten, besetzt. „Uns ist wichtig, dass Betroffene und ihre Familien professionelle Hilfe und Entlastung in dieser schweren Lebensphase erhalten“, erklärt Norbert Fidler, Vorsitzender des ÖGK-Landesstellenausschusses in Niederösterreich. „Frühzeitige und unkomplizierte Unterstützung ist in dieser Situation essentiell. Daher stehen wir in allen niederösterreichischen Bezirken mit Info-Points und erfahrenen Expertinnen und Experten bereit.“

In den ersten zwei Jahren – Start war am 1. Jänner 2018 – wurden die individuellen Beratungen in der Region NÖ Mitte angeboten. Pro Jahr wurden dabei rund 150 Beratungen durchgeführt. Seit 2020 wird der Service in ganz Niederösterreich angeboten. Es gab 649 Beratungen. Im Jänner 2021 waren es 51. „Wir sind stolz auf die hohe Akzeptanz unseres Demenz-Service mit all seinen Leistungen. Wir danken insbesondere allen Expertinnen und Experten, ...
Quelle: OTS0037, 17. Feb. 2021, 09:27

Zitat: tt.com Tiroler Tageszeitung 04.02.2021, 15:49

"Um gesund zu werden, ist ein Reha-Training wichtig. Etwas, das häufig noch im Hintergrund steht. Dabei sind die Möglichkeiten, Folgeleiden zu verringern, vielfältig und praktikabel. [...]"

Den gesamten Artikel finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: tt.com Tiroler Tageszeitung 04.02.2021, 15:49

"(LK) 14 permanente Teststationen, neun temporäre sowie ab 8. Februar sechs weitere kostenlose Möglichkeiten bei Ärzten und in Apotheken. [...]"

Die gesamte Pressemeldung finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: Salzburger Landeskorrespondenz, 04. Februar 2021

"Bregenz (VLK) – Vorarlberg begegnet der landesweit stark steigenden Nachfrage nach Corona-Testplätzen mit einer massiven Aufstockung der Corona-Testkapazitäten. Die Öffnungszeiten und auch die Öffnungstage werden erweitert. So öffnen die Testzentren deutlich früher als bisher ihre Tore und schließen später. [...]"

Die gesamte Pressemeldung finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: Vorarlberger Landeskorrespondenz 04.02.2021 15:15 Uhr

"Telefonische Anmeldung bei den Apotheken notwendig – Liste der beteiligten Apotheken unter www.apothekerkammer.at ab Montag abrufbar [...]"

Weitere Informationen finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: Rathauskorrespondenz vom 07.02.2021

"Ab 4. Februar geht die Teststraße beim Schloss Schönbrunn in Betrieb. Sowohl Walk-In als auch Drive-In sind täglich von 06:00 bis 21:00 Uhr möglich. Eine vorhergehende Anmeldung ist erforderlich. Damit stehen insgesamt 6 Teststraßen zur Verfügung. [...]"

Weitere Informationen finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: wien.gv.at News 4. Februar 2021

"[...] In Österreich erkranken jährlich über 40.000 Menschen an Krebs. Bösartige Tumorerkrankungen sind hierzulande nach wie vor die zweithäufigste Todesursache und für etwa ein Viertel aller Todesfälle verantwortlich. [...]"

Die gesamte Pressemeldung finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: Neues aus Linz vom 03.02.2021

Zitat: kurier.at 07.01.2021

"[...] Herz- oder Krebserkrankungen, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Alkoholismus oder psychische Erkrankungen: Die Themen, denen sich die Selbsthilfe Burgenland widmet, sind breit gefächert. [...]"

Den gesamten Artikel finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: Zitat: kurier.at 07.01.2021

Im Rahmen unserer Weihnachtsaktion haben wir eine Spende in Höhe von EUR 4.000,- an die Einrichtung "Der Rote Anker" des CS Hospiz Rennweg überwiesen.
"Der Rote Anker" bietet Kindern, Jugendlichen und deren Familien, die mit dem Tod eines geliebten Menschen konfrontiert sind, professionelle psychotherapeutische Beratung und Begleitung.

Herzlichen Dank an unsere KundInnen, die das ermöglicht haben!

Ihr bestNET.Team

Ältere Beiträge

Sie sind hier: News

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung